Landesamt für Digitalisierung,
Breitband und Vermessung 

Meldungen

des Landesamts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

Vermessung

Bayern legt Grundstein für Sanierungspläne des ehemaligen Reichsparteitagsgeländes

„Der Erhalt von Zeppelintribüne und Kongresshalle ist für die Erinnerungskultur sehr wichtig, sagte Dr. Markus Söder, Finanzminister. Deshalb geht der Freistaat Bayern für die Sanierung der Zeppelintribüne in Vorleistung. Die Bayerische Vermessungsverwaltung vermisst die historischen Areale mit modernster Technik. „Dieses Projekt erleichtert die weiteren Planungen der Stadt“, so Söder.

Vermessung

Pack die Badehose ein!

Zum Ferienbeginn wird auch im BayernAtlas die Badesaison eröffnet. In der neuen Themenkarte „Badestellen“ werden knapp 400 Badeplätze dargestellt.

Vermessung

Landkarte mit Überblick: Wir erweitern unser Sortiment

Die neuen ATK100 liegen im Buchhandel bereit. Die Stärke der Amtlichen Topographischen Karte 1:100 000 liegt in der Wiedergabe weiträumiger Gebiete. Deshalb wird sie häufig als Grundlage für überregionale Planungen und Freizeitaktivitäten verwendet.

Vermessung

Natur erleben auf drei Höhenlagen

Unter dem Motto „Wandern hoch drei – Natur erleben auf drei Höhenlagen“ trafen sich Wanderfreunde aus ganz Deutschland zum 113. Deutschen Wandertag in Oberstdorf.

Vermessung

Hochwasser in Bayern: Schadenskonferenz am LVG

Das Hochwasser in Bayern, Sachsen und Sachsen-Anhalt hat Schäden in Milliardenhöhe verursacht. Bayern und der Bund bieten den Betroffenen eine schnelle und unbürokratische Hilfe. Bei einer Schadenskonferenz am Landesamt für Vermessung und Geoinformation zog Finanzminister Dr. Markus Söder Bilanz.

nach oben