Landesamt für Digitalisierung,
Breitband und Vermessung 

Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 03.02.2014

174 Jahre historische Topographische Karten ab jetzt digital verfügbar

Die historischen Ausgaben verschiedener Topographischer Kartenwerke sind jetzt digital verfügbar. Die Sammlung des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung umfasst 174 Jahre Topographische Karten.

/file/jpg/7059/m/historische_Topographische_Karten.jpg

Wie hat sich die Besiedlung in meinem Wohnort entwickelt? Wie sieht meine Heimat im Topographischen Atlas des Königreichs Bayern aus? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt das Kartenarchiv des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung. Dort lagern die historischen Ausgaben verschiedener Topographischer Kartenwerke – ab jetzt sind sie auch digital verfügbar. Das Archiv umfasst insgesamt 174 Jahre Topographische Karten, darunter die Positionsblätter der ersten modernen Landesaufnahme Bayerns im Maßstab 1:25 000 von 1869 bis 1957, der Topographische Atlas des Königreichs Bayern im Maßstab 1:50 000 von 1834 bis 1960 oder die Karte des Deutschen Reiches im Maßstab 1:100 000 von 1848 bis 1965.

2008 begann man, diesen Schatz auch digital zu erfassen. Ca. 10 000 Kartenblätter wurden im Zuge der Digitalisierung eingescannt und georeferenziert. Jetzt stehen diese Rasterdaten auch für unsere Kunden zur Verfügung. Die historischen Karten können mit oder ohne Kartenrand erworben werden. Vor allem für die Erforschung von Siedlungsentwicklung oder für Heimatforschung bieten wir mit den Rasterdaten der historischen Topographischen Karten eine wertvolle Kartengrundlage.

Nähere Auskünfte erhalten Sie über unseren Kundenservice.

nach oben