Landesamt für Digitalisierung,
Breitband und Vermessung 

Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 16.11.2015

Berufseinstieg als Katastertechnikerin/Katastertechniker in 2016

Das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Schweinfurt startet ab 1. September 2016 die Ausbildung zur Katastertechnikerin / zum Katastertechniker.

Ausbildung Katastertechniker/in

Katastertechniker/innen werden an einem Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ausgebildet. Die Ausbildung findet im dualen System statt, das bedeutet eine optimale Verzahnung von Theorie und Praxis. Dazu gehört die Ausbildung am Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung und der Unterricht an der Berufsschule in München.



Nach dem ersten Ausbildungsjahr erfolgt eine Zwischenprüfung und am Ende des dritten Ausbildungsjahres die Abschlussprüfung.

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis mit Einstieg in der 2. Qualifikationsebene vorgesehen. Hierzu absolvieren Sie einen einjährigen Vorbereitungsdienst und schließen diesen mit der Anstellungsprüfung ab.

Das bringen Sie mit
- mittlerer Schulabschluss oder guter qualifizierender Hauptschulabschluss
- deutsche oder EU-Staatsbürgerschaft
- gesundheitliche und persönliche Eignung
- Interesse an digitalen Medien
- Teamfähigkeit
- mathematisches und geometrisches Verständnis
- Offenheit für Kundenkontakte

Sie erhalten...
eine Ausbildungsvergütung (netto) von
- 617,96 € im 1. Lehrjahr
- 679,75 € im 2. Lehrjahr
- 741,55 € im 3. Lehrjahr
- 1029,93 € im Vorbereitungsdienst

Haben Sie Interesse?

Senden Sie uns bis spätestens 31. August 2015 ...
- Ihren ausführlichen Lebenslauf
- Schulabgangszeugnis (liegt das Schulabgangszeugnis zur Bewerbung noch nicht vor, bitte das letzte Zwischen- oder Jahreszeugnis.)
- Zeugnisse über eine etwaige fachliche Schulbillung, berufliche Ausbildung oder sonstige Tätigkeiten

an folgende Anschrift:

Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Schweinfurt
Mainberger Str. 14
97422 Schweinfurt
poststelle@adbv-sw.bayern.de

nach oben