Landesamt für Digitalisierung,
Breitband und Vermessung 

Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 08.03.2013

Sieben neue ATK25-Blätter erschienen

Ab Februar 2013 stehen sieben weitere ATK25-Blätter im Buchhandel zur Verfügung. Damit sind inzwischen über 50 Blätter aus der neuen amtlichen Kartenserie 1:25 000 erhältlich.

/file/jpg/6086/m/Internet_ATK25-Cover_02-2013.jpg

C06 Maßbach und D06 Schweinfurt
Die zwei Karten stellen große Teile des Landkreises Schweinfurt mit vielen Freizeitinformationen dar. Dazu gehören auch der Mainwanderweg und Main-Radweg zwischen Haßfurt und Volkach, das überregional bekannte Erholungsgebiet „Ellertshäuser See“ bei Stadtlauringen, sowie das Steigerwald-Vorland rund um Gerolzhofen.

H08 Heilsbronn und H09 Schwabach:
Diese ATK25-Neuerscheinungen schließen südlich an die bereits herausgegebenen Karten G08 Langenzenn (Lkr. Fürth) und G09 Nürnberg an. Der überwiegende Teil des Landkreises Roth (mit Abenberg und Georgensgmünd) liegt im Blatt H09 Schwabach, während H08 Heilsbronn den östlichen Teil des Landkreises Ansbach mit Windsbach und Wolframs-Eschenbach zeigt.

I14 Regenstauf und I15 Roding:
Beide Karten zeigen plastisch die westlichen Ausläufer des Bayerischen Waldes: der nordöstliche Teil des Landkreises Regensburg mit Regenstauf, Bernhardswald und Brennberg, sowie der südwestliche Teil des Landkreises Cham mit Falkenstein und Roding. Lassen Sie sich von der Vielzahl der Rad- und Wanderwege in dieser Region überraschen!

P11 Wolfratshausen
Auf diese detailgenaue ATK25-Karte im Bereich des Bayerischen Oberlandes haben Wanderer und Radwanderer lange gewartet! Zwischen Kloster Schäftlarn und Sauerlach im Norden, Königsdorf und Kirchsee (Kloster Reutberg) im Süden, gibt es herrliche Wander- und Spazierwege, aber auch die klassischen Radrouten entlang von Isar und der unteren Loisach - fast immer mit Alpen-Panorama. Die wunderbare Landschaft rund um Dietramszell und der Pupplinger Au lädt zu weiteren Entdeckungen ein.

nach oben