Landesamt für Digitalisierung,
Breitband und Vermessung 

Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 31.07.2018

Barrierefreier Besuch im BayernLab Wunsiedel

Senioren aus St. Elisabeth, dem Zentrum für Wohnen und Pflege informieren sich über Digitalisierung

Bereits im Juni besuchte eine Gruppe der Tagespflege von St. Elisabeth, dem Zentrum für Wohnen und Pflege das BayernLab in Wunsiedel.
Die siebzehn Teilnehmer, teils mit Rollstühlen oder Rollatoren ausgestattet, fanden über den barrierefreien Zugang zum BayernLab Wunsiedel lobende Worte.
Auch innerhalb der Räumlichkeiten wurde beim Innenausbau auf Barrierefreiheit geachtet.
Herr Philipp und Frau Thierfelder begrüßten die Teilnehmer, die zum Thema Digitalisierung ein wenig Berührungsängste zeigten.
Mit der Vorstellung des BayernAtlas landete Stefan Philipp einen Volltreffer. Hier wurden Wohnorte, historische Karten, Freizeitmöglichkeiten, Höhenprofile und Luftbilder mit Parzellarkarte gezeigt und ausprobiert.
Auch der Vergleich der Historischen Karte mit der Webkarte rief großes Interesse hervor.
Ein weiterer Punkt waren die Informationen über Smartphone, Tablet und deren Möglichkeiten, welche von Barbara Thierfelder erläutert wurden.
Im Multifunktionsraum konnten die Teilnehmer die verschiedenen Themenbereiche des BayernLab Wunsiedel anschauen – anfassen und ausprobieren.
Einige Teilnehmer interessierten sich für die Angebote des Vormittagstreffs, ein weiterer Besuch im Herbst 2018 wurde vereinbart.
Den Abschluss bildete eine Multikoptervorführung im Innenhof des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, der für die Rollstuhlfahrenden über den Aufzug im vorderen Teil des Amtsgebäudes erreicht werden konnte.

nach oben