Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 24.10.2018

BayernLab blickt auf gut besuchtes Ferienprogramm zurück

An insgesamt drei Tagen fanden am BayernLab Traunstein in den Sommerferien verschiedene Ferienprogramme statt.

Das BayernLab Traunstein hat in den Sommerferien insgesamt an drei Tagen verschiedene Themen als Ferienprogramm angeboten.
Gleich zu Anfang der Sommerferien fand ein gut besuchter Workshop im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Traunstein im BayernLab Traunstein statt. Insgesamt 16 Kinder im Alter zwischen 10 und 13 Jahren konnten den gesamten Vormittag der eigenen Kreativität freien Lauf lassen und selbständig ein Computerprogramm mit der Programmiersprache Scratch entwickeln. Viele entdeckten hier ihre neue Leidenschaft und programmierten zuhause weiter.
Am zweiten Tag wurde mit dem Bausatz Lego Mindstorms ein kleiner Roboter gebaut und programmiert, sodass dieser dann selbständig Hindernisse erkannte oder ein kleines Paket abholen und an einen anderen Ort hinbringen konnte. Die Jugendlichen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren konnten hier eigene Ideen umsetzen. Sowohl Mädchen wie Jungen hatten hier eine Menge Spaß.
Auch ein dritter Workshop stieß bei allen Beteiligten auf großes Interesse, als es darum ging am Computer eigene 3D-Objekte zu konstruieren und am 3D-Drucker auszudrucken. So konnten beispielsweise beliebte Figuren, die aus dem Internet heruntergeladen werden können, mit dem eigenen Namen beschriftet werden, ein Handyladeschale oder ein Schlüsselanhänger nach eigenen Vorstellungen konstruiert und ausgedruckt werden.
Dies Schülerinnen und Schuler fanden es großartig und wollen bald wieder ins BayernLab kommen.

Wir sind schon in den Planungen für die Herbstferien, nehmen Sie daher bei Interesse gerne Kontakt mit uns auf.

Wir wünschen allen Schülern, Lehrern und Eltern einen guten Start in das neue Schuljahr.

Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild (1 Bilder)
nach oben