Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 22.11.2018

Vortagsankündigung: SmartGrid - Digitalisierung des Stromnetzes

Informationstechnologie im Verteilnetz

Die Versorgung der Verbraucher und die Anbindung der meisten regenerativen Stromerzeuger erfolgt durch die Mittel- und Niederspannungsnetze.
Deren Aufbau und Betrieb in Deutschland und bei mehreren unserer Nachbarn wird überwiegend durch regionale Verteilnetzbetreiber gewährleistet. Im Vortrag wird eine kurze Einführung zum Aufbau und zur Struktur der Stromverteilnetze gegeben. Anschließend auf den auf derzeitigen Stand und Zukunftsperspektiven der Digitalisierung in den Stromverteilnetzen eingegangen. Unter anderem werden folgende Fragen diskutiert:
Wie können Daten aus dem Stromnetz die Realisierung der Energiewende unterstützen?
Welche Möglichkeiten bieten Smart Meter?
Welche Rolle kann das 'Smart Home' und das Internet der Dinge bei der Digitalisierung der Verteilnetze spielen?
Was verstehen wir unter einem Smart Grid und wie kann das Verteilnetz 'smarter' werden?
Welche Möglichkeiten bietet 'Regionalität' für die Stromverteilung?

Referent: Prof. Dr. H.-P. Schwefel (Grid Data GmbH und Aalborg Universität)

Zielgruppe: Alle die am Gelingen der Energiewende interessiert sind / alle Altersgruppen

Mittwoch, 12.12.2018, ab 19 Uhr
Teilnahme: kostenfrei

Anmeldung unter: traunstein@bayernlab.bayern.de
Veranstaltungsort:
BayernLab Traunstein
Salinenstraße 4, 83278 Traunstein

nach oben