Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 29.06.2020

Neue LDBV-Außenstelle in Freyung eröffnet

Staats- und Landesgrenzen Bayern, Fachstelle Liegenschaftskataster

LDBV-Präsident Wolfgang Bauer und Freyungs 1. Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich

Am 25. Juni 2020 eröffnete der Präsident des Landesamts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV), Wolfgang Bauer, die neue Außenstelle des LDBV in Freyung. Der Dienstbetrieb startet zunächst mit einem fünfköpfigen Aufbaustab.

Im Rahmen der Behördenverlagerung sollen in Freyung 40 hochqualifizierte Arbeitsplätze entstehen. Neben der Überprüfung, Instandhaltung und digitalen Dokumentation der Staats- und Landesgrenzen werden zentrale Dienstleistungen für das Liegenschaftskataster sukzessive nach Freyung verlagert und aufgebaut.

"Wir bringen die Arbeit zu den Menschen, damit diese in ihrer Heimat leben können", freute sich Wolfgang Bauer und hieß zusammen mit Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihrem neuen Dienstort willkommen. Diese werden temporär in den neu angemieteten Räumlichkeiten in der Grafenauer Straße 17 untergebracht. Die Mitglieder des Aufbaustabs kommen allesamt aus der Region und freuen sich nun über einen kurzen Arbeitsweg und einen spannenden Arbeitsplatz in ihrer Heimat.

Eröffnung der neuen Außenstelle in Freyung
LDBV-Präsident Wolfgang Bauer und Freyungs 1. Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich
Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild (2 Bilder)