Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 23.11.2020

Duales Studium Verwaltungsinformatik beim LDBV

Bewerbungsfrist für den Studienstart im September 2021 ist am 3. März 2021

Plakat für Studium bei der Bayerischen Vermessungsverwaltung

Das Abitur ist geschafft, doch was nun? Diese Frage stellen sich viele Abiturienten und Abiturientinnen nach dem Erhalt ihres Abschlusszeugnisses, doch die Antwort ist nicht immer leicht. Gute Zukunftsperspektiven sollte der Job haben, abwechslungsreich und spannend sollten die Aufgaben sein. Ganz wichtig gerade im Hinblick auf die aktuelle wirtschaftliche Lage ist die Krisensicherheit sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Und nicht zuletzt sollte auch die Bezahlung stimmen.

Das duale Studium für Verwaltungsinformatik beim Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist genau der richtige Grundstein für eine sichere berufliche Zukunft im IT-Bereich. Ob als Softwareentwickler, Systemanalytiker oder Projektleiter – unsere moderne Verwaltung bietet interessante Einsatzgebiete und gute Karrierechancen. Zu den Studieninhalten gehören u.a. die Einarbeitung in Datenverarbeitungssysteme und Programmiersprachen sowie allgemeines Verwaltungsrecht oder Wirtschaftslehre.

Das duale Studium erfolgt an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften und an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof. In der vorlesungsfreien Zeit arbeiten die Studierenden am IT-Dienstleistungszentrum in München oder an einer unserer Dienststellen in Bayern. Studiendauer ist drei Jahre. Der nächste Studienstart ist im September 2021, die Bewerbungsfrist endet am 3. März 2021.

Nähere Informationen zum Dualen Studium Verwaltungsinformatik finden Sie hier: www.bayern-insider.de