Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 06.10.2022

Luftbild des Monats Oktober

50 Jahre BMW-Hochhaus

BMW-Turm 1971 während der Bauphase

Das BMW-Hochhaus in München ist Hauptverwaltungsgebäude und Wahrzeichen des Automobilherstellers BMW. Der Vierzylinder-Turm, wie das Hochhaus auch genannt wird, liegt im Norden von München in unmittelbarer Nähe des Olympiageländes. Pünktlich zu den XX. Olympischen Sommerspielen wurde er fertiggestellt und feiert jetzt sein 50-jähriges Bestehen.
Das fast 100 m hohe prägnante Verwaltungsgebäude besteht aus vier nebeneinander in Kreuzform angeordneten Zylindern. Die Besonderheit ist, dass die Zylinder nicht auf dem Boden stehen, sondern an Kragarmen hängen, die aus den vier Stahlbetonrohren herausragen. 1999 wurde der Gebäudekomplex unter Denkmalschutz gestellt.
Die Luftbilder der Bayerischen Vermessungsverwaltung zeigen den BMW-Turm 1971 während der Bauphase und 1972 mit dem Gelände des Automobilwerkes.

Wenn Sie mehr zum Thema Luftbild erfahren möchten, klicken Sie hier:
https://www.ldbv.bayern.de/vermessung/luftbilder.html

Das schwarz-weiß Schrägluftbild zeigt den BMW-Turm und das BMW-Museum während der Bauphase.
Farbiges Schrägluftbild des BMW-Geländes in München mit BMW Turm im Vordergrund und den Hallen des BMW-Werks im Hintergrund.
Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild(2 Bilder)
nach oben