Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 11.09.2020

Vortrag: Digitale Selbstverteidigung: 10 Möglichkeiten wie Sie sich und Ihre Daten schützen können

Mittwoch, 9. September 2020, 19.00 Uhr Vortrag Digitale Selbstverteidigung

Terminankündigung Digitale Selbstverteidigung, Mittwoch, 9.9.2020

Edward Snowden, die NSA und digitale Überwachung … da war doch mal was. Für viele Menschen ist Überwachung schwer fassbar, doch im Hinterkopf ist diese nagende Frage – Was passiert mit meinen Daten, die so viel über mich verraten, über meine Persönlichkeit, meine Einstellungen, meine Vorlieben und meine Kontakte?
Vor allem herrscht Ratlosigkeit: Wie kann ich meine Daten denn überhaupt schützen? Ist das nicht viel zu kompliziert und sind die Programme nicht viel zu teuer?

Das Schöne ist: Sie müssen kein Edward Snowden sein, um Ihre Daten und Ihre digitale Identität auf einem hohen Niveau zu schützen. Es gibt leicht verständliche Maßnahmen und Tools dafür. Diese Programme sind nicht-kommerziell, kostenlos, transparent und erprobt.
Und vor allem sind sie eines: gut bedienbar und verständlich, auch für Menschen ohne IT-Vorkenntnisse.

Teilnahme am Präsenzvortrag nur nach bestätigter Anmeldung per Telefon oder Mail:
0861 706961 30
traunstein@bayernlab.bayern.de


Der Vortrag wird auch live im Internet übertragen. Eine Teilnahme ist bequem von zuhause per Live-Stream über folgenden Link möglich und kann in den nächsten Tagen auch über diesen Link angesehen werden:
https://www.youtube.com/watch?v=xC3n7swhoRk&feature=youtu.be



aktuelle Ergänzung vom 10.09.2020:

Die Unterlagen zu dem Vortrag (Infos zum Nachlesen) können untern folgendem Link heruntergeladen werden:
Handout (PDF, 78 KB)



nach oben