Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 13.10.2020

3D Archäologie – Reisen in die Vergangenheit

Vortrag von Martin Schaich (CEO ArcTron3D GmbH)
am Mittwoch dem 28.10.2020 um 19 Uhr

Martin Schaich entführt uns am 28. Oktober um 19 Uhr in vergangene Welten. Mit modernster Technik werden historische Monumente und Objekte aufgenommen und in der virtuellen Realität intensiv erfahrbar. In der virtuellen Realität können nicht mehr existierende Orte betreten und der Wandel der Zeit direkt erlebt werden. Von Selinut in Sizilien, über die Burg Vianden in Luxenburg zum Dom St. Michael in Bamberg. Er zeigt mit Hands-on Exponaten wie Archäologie durch 3D-Drucke und Augmented Reality wieder lebendig wird. Doch auch für Projekte mit aktuellem Zeitbezug sind die Spezialisten aus der Archäologie inzwischen gefragte Partner.
Martin Schaich ist Geschäftsführer der ArcTron3D GmbH aus Altenthann bei Regensburg und stellt uns einige Highlights vor. Er hat ein Team von 20 Spezialisten aufgebaut. Sie bieten ein breites Spektrum von der hochauflösenden 3D Dokumentation über die Datenmodellierung, die analytische Auswertung, die multimediale Präsentation - auch mit Virtual Reality und Augmented Reality - und die Nutzung für haptischen Modellbau mit 3D-Druck und Fräsverfahren.

Veranstaltungsort:
BayernLab Neumarkt i.d.OPf
Nürnberger Straße 2a

Zur Zeit können wir nur 14 Besucher empfangen, daher bitte vorher anmelden!
Telefon: 09181 897 0500
Email: neumarkt@bayernlab.bayern.de
Facebook: https://www.facebook.com/BayernLabNeumarkt/

Der Vortrag wird auch als Streaming angeboten. http://q.bayern.de/tc8gw

Gerne können Sie während dem Vortrag Fragen stellen. Über die Chatfunktion in YouTube (Account benötigt), im Facebook Messenger oder Sie schicken uns eine Mail neumarkt@bayernlab.bayern.de Die Fragen werden im Anschluss an den Vortrag beantwortet.
Es gelten die Nutzungsbedingungen von YouTube: https://www.youtube.com/t/terms Sie brauchen keinen Account um dem Vortrag zu folgen.

nach oben