Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 29.10.2020

Boom im Online-Handel - Online-Marktplätze im Fokus

Das BayernLab lädt am Donnerstag, den 12. November 2020, um 18:00 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein

Nach anfänglichen Schwierigkeiten zu Beginn der Corona-Krise verzeichnet der Online-Handel inzwischen einen deutlichen Aufschwung. Neben Online-Shops profitieren in besonderer Weise Online-Marktplätze vom veränderten Konsumentenverhalten während der Covid-19-Pandemie.

Händler können auf Online-Marktplätzen ein breites Produktportfolio unter einem Dach anbieten. Inzwischen konkurrieren zahlreiche Verkaufsplattformen und -marktplätze im Internet, von den weltweit bekannten Platzhirschen bis zu lokalen Marktplätzen. Diese Geschäftsmodelle hat Johann Faltermeier von ibi research an der Universität Regensburg GmbH, Projektreferent des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel, in den Fokus genommen.

Sie wollen mehr über das aktuelle digitale Einkaufsverhalten, Amazon, eBay und Co. erfahren, dann nehmen Sie am 12. November 2020 um 18 Uhr teil - ganz bequem von Zuhause aus.

Ihre Anmeldung senden Sie bitte bis 11. November 2020 per E-Mail an nabburg@bayernlab.bayern.de

Den Link und alle Informationen zur Teilnahme erhalten Sie per Mail am Tag der Veranstaltung.

nach oben