Landesamt für Digitalisierung,
Breitband und Vermessung 

Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 09.02.2018

Vernissage der Ausstellung „Land in Bewegung“

Die Kunstwerke - bunte, starke Bilder
von Isabelle Dyckerhoff & Peter Lindenberg

Seit letztem Montag sind in der LDBV-Galerie die Bilder der Künstlerin Isabelle Dyckerhoff und des Künstlers Peter Lindenberg unter dem Motto „Land in Bewegung“ zu sehen.

Im Mittelpunkt der Arbeiten von Isabelle Dyckerhoff (sie lebt und arbeitet in Berlin und München) steht die Ausdruckskraft der Farbe und ihre räumliche Wirkung. Jede Farbe steht dabei mit der daneben, der dahinter und der darüber liegenden in Zusammenhang, und natürlich in Zusammenhang mit dem Ganzen. Farbklänge verstärken sich, es kommt zu Dissonanzen oder eine andere Farbe bringt wieder Ruhe in die Komposition. Jede Farbe steht zwar für sich allein, kann aber letztlich nur durch das Zusammenspiel mit dem Nachbarn oder der darunter liegenden Schicht zu ihrer vollen Geltung gelangen.

Die Arbeiten von Peter Lindenberg (er lebt und arbeitet in Berlin) zeigen neue Wege einer ästhetischen Beschreibung von Wetter und die damit verbundene Veränderung der Landschaft jenseits eines naturalistischen Blicks. Die Bilder haben meist eine spezielle Aussage, die wie ein Rätsel verschlüsselt ist z.B. der Gegensatz von „schroffem Gestein“ und zarten, grünen „Blüten“.
"Das Weiche besiegt das Harte, das Schwache triumphiert über das Starke." – Laotse

In dieser Ausstellung finden Sie also Parallelen, aber auch Gegensätze - schließlich lautet das Thema "Land in Bewegung". Lassen Sie sich anregen von dem, was Sie sehen und was Sie spüren

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.ldbv.bayern.de/aktuell/ausstellungen/46.html

nach oben