Landesamt für Digitalisierung,
Breitband und Vermessung 

Danielle Vochims
'LUBKI-DV'

Die Galerie im LDBV

LUBKI-DV Danielle Vochims

LUBKI-DV Danielle Vochims

Die Galerie im LDBV zeigt vom 11.06. bis 25.09.2015 unter dem Titel 'LUBKI-DV' Werke von Danielle Vochims.

Malerisch bin ich bei den Expressionisten zuhause. Gern experimentiere ich noch dazu mit Glas, Metall, Firniss und der Farbe Gold. Markante Linien und leuchtende Farben verleihen meinen Bildern oft das Antlitz eines Kirchenfensters. Andere mögen an russische Ikonen erinnern.

Ich wurde in Paris als Tochter einer deutschen Mutter und eines französischen Vaters russischer Herkunft geboren. Mein Lebensweg führte mich nach Persien und Marokko. Dort lehrte ich an französischen Schulen: drei Jahre in Teheran und zwei in Casablanca; dann zurück nach Paris. 1987 wurde München meine Wahlheimat. Seit 2005 erzähle ich malend meine Reisen und Begegnungen. Die Farben fließen in einem Wellengang, von dem ich mich tragen lasse.





Überglückliche Malstunden und inspirierende Augenblicke erlebte ich u. a. an den Kunstakademien Salzburg (bei Li Song Song), Bad Reichhall (Studiengang bei Prof. Markus Lüpertz) und Kloster Irsee (bei Stephan Fritsch) sowie im Atelier-Projekt in München (bei Stephan Heide) und an den Beaux-Arts in Paris.

Ausgestellt habe ich in München (Atelier Arte Mobil, Freiraum, Max-Planck Institut, Klinikum rechts der Isar, Europäisches Patentamt) und Paris (Galerie Couteron).
Danielle Vochims

mehr zum Thema www.danielle-vochims-painting.de
nach oben